Thank's for your e-mails. We need more time than usual for answering.

tactile switch 5 mm for Roland

Quantity Unit price
To 24 0.65€ *
From 25 0.60€ *
From 50 0.54€ *

Prices incl. VAT plus shipping costs

Ready to ship today, shipping: Mo,We,Fr.
Delivery time DE appr. 1-3 workdays.
Delivery time EU appr. 4-14 workdays.
Delivery time World appr. 6-30 workdays.

  • TAPA2115KC_1RO
1 pcs. tactile switch suitable for models Roland FP1, FP2, FP3, FP4, FP5, FP6, FP7, FP8, FP-50... more
Product information "tactile switch 5 mm for Roland"

1 pcs. tactile switch suitable for models Roland

  • FP1, FP2, FP3, FP4, FP5, FP6, FP7, FP8, FP-50
  • JV25, JV30, JV35, JV50, JV80, JV90, JV880, JV1080
  • JP8000
  • JD800     - Cursor Buttons
  • MC-303, MC-307
  • RD-500
  • XP10, XP50, XP60, XP80
  • XV3080
  • U20
  • Fantom X6,X7,X8           without REC/PLAY/STOP

Only for non-illuminated buttons:

  • A90, A90-EX
  • XP30
  • JV1000
  • JP8080
  • RD-600,RD-700

Roland Part Number: 13169697 or 13169752

The buttons are firmly soldered to a circuit board. For replacing the button craftsmanship and experience in soldering is required.

why should I solder new pushbutton

Brand: Roland
Producttype: Tact Switch
Item condition: new
Hight: 5 mm
Manufacturer No: 1340290
Operating life: 1,000,000 Cyclen
Related links to "tactile switch 5 mm for Roland"
Read, write and discuss reviews... more
Customer evaluation for "tactile switch 5 mm for Roland"
30 Jan 2021

Dank Austausch der Cursor-Tasten ist die Funktion meines JD800 vollständig wiederhergestellt

Vielen Dank an Gregor Walbeck und sein Team für die schnelle und unkomplizierte Hilfe bei der Wiederherstellung meines JD800!
Das nunmehr 30 Jahre alte Gerät hatte, wer sollte es ihm verdenken, aufgehört, auf die Eingabe des Cursors zu reagieren. Damit war es nicht mehr möglich, grundlegende Einstellungen am JD800 vorzunehmen.
Nach einem kurzen, freundlichen Telefonat mit der Werkstatt konnte mir ein Termin in der kommenden Woche angeboten werden.
Da sonst alle Funktionen meines ersten selbst gekauften Synthesizers gegeben waren, und dieses Modell aus einer der späteren Serien, welche nicht mit dem berüchtigten 'Red Glue-Problem' behaftet waren, war der zu erwartende geringe Aufwand wohl ausschlaggebend dafür, diese Reparatur so kurzfristig anzunehmen.

Also schnell nach Wuppertal.
In der Werkstatt angekommen wurde ich herzlich mit einem frischen Kaffee empfangen.
Die lockere Atmosphäre hielt über meinen gesamten Besuch, und war sehr angenehm.
Man duzt sich.

Ein kurzer Griff zum Schraubendreher, der Patient wird zum ersten mal seit seiner Indienststellung geöffnet. Zum Austausch der Cursortasten muss die Platine, die die auch die Programmwahlschalter enthält, ausgebaut werden.
Gregors erfahrene und routinierten Feinhandwerker-Hände erledigen das quasi im Handumdrehen.

Der ausgebauten Platine wurden die 4 Taster entnommen, und durch Original-Ersatzteile ersetzt. Dem provisorischen Anschluss folgte ein Funktionstest, und der Zusammenbau des Synthesizers konnte begonnen werden.
Zuvor allerdings wurde auf meinen Wunsch noch die Batterie gewechselt. Wenn man schon mal dabei ist...
Nach dem Zusammenbau ein zweiter Funktionstest, ein letzter Schluck des leckeren Kaffees.
Selbstverständlich hat eine solche Dienstleistung ihren Preis, der mich aber nicht unangenehm überraschte. Ich war zufrieden.
Mit meinem alten, jetzt wieder funktionstüchtigen JD800 nach Hause zu fahren und das Gerät wieder ordentlich bedienen zu können, war mir jeden Euro wert. Und dann war da ja auch noch dieser leckere Kaffee.

Dies ist nun schon einige Monate her.
Mittlerweile habe ich schon einige andere Geräte in die Friedrich-Engels-Allee 161A in Wuppertal gebracht.
Zuletzt einen Roland SH-101, bei dem die Potis gewechselt wurden.
Aber das ist wohl eine andere Geschichte.

Fazit:
Ich hatte schlechte Leute, weil meine Synthesizer kaputt waren.
Ich fand eine Synthesizer-Reparaturwerkstatt, und wurde ihr Kunde.
Meine Laune hat sich gebessert, die Geräte funktionieren wieder einwandfrei.
Ich habe sehr nette Menschen in der Werkstatt kennengelernt.
Und es gab einen leckeren Kaffee.

Write an evaluation
Evaluations will be activated after verification.

The fields marked with * are required.

Viewed